Sonae Arauco sponsert feuchtigkeitsbeständige MDF

1999 zeigte das Museum für zeitgenössische Kunst in Serralves die erste Ausstellung von Pedro Cabrita Reis. Bei seiner Rückkehr nach Serralves – genau zwanzig Jahre später – zeigt der Künstler seine Ausstellung mit dem Titel A ROVING GAZE („Ein wandernder Blick”), die eine Sonderausstellung mit Materialien von Sonae Arauco umfasst.

Sonae Arauco sponsert die Ausstellung von Pedro Cabrita Reis durch die Bereitstellung der feuchtigkeitsbeständigen MDF-Platten. Diese hat der Künstler in ein Ausstellungsgebäude verwandelt, das bis zum 22. März 2020 besucht werden kann.

„Für Sonae Arauco spiegelt diese Zusammenarbeit das Ziel des Unternehmens wider, Holzwerkstoffprodukte zu einem Material erster Wahl zu machen. Jeden Tag widmen wir uns der Entwicklung von Lösungen, die zu einer höheren Lebensqualität und zum Schutz des Planeten beitragen. Wir freuen uns zu sehen, dass die Anpassungsfähigkeit unserer Produkte es nun ermöglicht, sie in diesem Museum auszustellen“, erklärt Michelle Quintão, Marketing Director bei Sonae Arauco.

Neben dieser Ausstellung werden im Rahmen von A ROVING GAZE zahlreiche weitere vom Künstler entworfene Strukturen, Fotografien seiner Werke von 1999 bis heute sowie eine Reihe von Objekten, Entwürfen, Dokumenten und anderen Werken gezeigt. Diese schaffen eine umfassende Installationsatmosphäre, in der das Leben und das Werk des Künstlers zusammengeführt werden.

Die Ausstellung übersetzt die Beziehung zwischen Cabrita Reis' künstlerischem Schaffen und seiner Reflexion über die Funktion von Museen durch die Schaffung einer einzigen, groß angelegten Ausstellung mit starker autobiografischer Ausrichtung und Berücksichtigung der chronologischen Ordnung.

A ROVING GAZE ist bis zum 22. März 2020 im Museum für zeitgenössische Kunst in Serralves zu sehen.